Landwirtschaft

Die Landwirtschaft von Simplon

In Simplon-Dorf (1476 m. ü. M.) hat die Landwirtschaft einen hohen Stellenwert. Sämtliche Parzellen werden bewirtschaftet, die Grundgüter und Alpen sind mit Strassen erschlossen und zur Bewässerung der Matten ist eine Beregnungsanlage installiert. Die Ställe für die Winterfütterung befinden sich nahe am Dorfrand.

Die zwölf Vollerwerbs-Landwirte sind als Genossenschafter in der Dorfsennerei zusammengeschlossen. In diesem Ganzjahresbetrieb mit zweieinhalb Angestellten werden 900 000 Liter Milch eingeliefert, was eine Produktion von 98 Tonnen Käse ergibt. Der Hauptteil entfällt auf Raclette Käse, daneben sind es Tommes Stockalper zu je einem Kilo. Weitere Produkte werden in Form von Konsummilch, Butter, Rahm, Zieger und Joghurts im hierfür eigens eingerichteten Verkaufsladen angeboten. All diese Nischenprodukte erfreuen sich einer regen Nachfrage.

In Simplon Dorf wird die Braunviehrasse gehalten. Im Jahre 2008 wurden 152 Kühe gezählt. Zusammen mit dem Jungviehbestand ergiebt das 284 Tiere. Die Schmalviehhaltung mit 404 Schafen wird grösstenteils als Nebenerwerb betrieben.

Öffnungszeiten der Sennerei:

Täglich 08:00 - 12:00 Uhr und 16:00 - 18:00 Uhr

Sennen: Felix Arnold & Liliane Arnold
Hilfskraft: Anni Arnold & Ari Locher
Telefon: 027 979 13 66
info@sennerei-simplon.ch
www.sennerei-simplon.ch